Künstler der DDR – M: Meyer, Ursula

MENUMENU

Meyer, Ursula geb. 1923 Stettin gest. 1.9.1969 Greifswald
1952-56 Studium am Institut für Kunsterziehung der Universität Greifswald, Staatsexamen. 1956-58 Fortsetzung des Studiums am Institut für Kunstgeschichte der Universität Greifswald, Diplom. 1958-59 wissenschaftliche Assistentin am Feudalmuseum Wernigerode. 1959 Übernahme der Leitung des Museums der Stadt Greifswald. Seit 1956 künstlerische Tätigkeit.
W: Bootswerft in Gager, 1956, Öl/Papier, 30×40 (Faltblatt 1967); Gehöft in Gager, 1966, Öl/Hf., 30×40 (Faltblatt: Ursula Meyer „Kleine Galerie des Caspar David Friedrichs Institut für Kunstwissenschaft und des Museum Greifswald, 1967)
A: 1966 Berliner Club der Kulturschaffenden „Johannes R. Becher“ und Kulturhistorisches Museum Magdeburg und Stralsund 1966