Künstler der DDR – S: Sommer, Gottfried

MENUMENU

Sommer, Gottfried geb. 23.5.1935 Vogtland
1952-55 Studium an der Arbeiter- und Bauernfakultät für Bildende Künste Dresden bei Otto Griebel, Werner Hofmann, Eduard Götz und Gerhard Stengel. 1955-64 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Erich Frass, Herbert Kunze, Paul Michaelis. 1961-1991 Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR. Seit 1965 freischaffend in Dresden. Staatsexamen und Diplom, Meisterschüler bei Paul Michaelis. Rügenaufenthalte seit 1952, vorwiegend Hiddensee, z.T. mehrmals im Jahr, auch während des Studiums. Seit 1998 lebt und arbeitet er in Bergen auf Rügen.

A: u.a. Bergen auf Rügen, Insel Vilm
L: selbst; Faltblatt Gottfried Sommer Aquarelle; OZ verschiedene Artikel nach 1990; Ullrich, Ursula und Gottfried Sommer: November auf Hiddensee, Dresden; Kunstkalender 2004: Ansichten des Dresdner Malers Gottfried Sommer