Künstler der DDR – P: Prinz, Manfred

MENUMENU

Prinz, Manfred geb. 20.10.1929 Glogau/Schlesien
1949 Studium Kunsterziehung/Germanistik an der Universität Greifwald. 1960 nach Lehrerberuf Assistent am Institut für Kunsterziehung Greifswald, 1970 Dozent für Kunstpädagogik. 1990 Berufung zum Professor für Kunstpädagogik. 1995 Emeritierung, Gastprofessor an der Universität Rostock. 1999 Mitglied im Pommerschen Künstlerbund, 2000 Vorsitzender.
1952-1960 Kunsterzieher in Stralsund. 1979 Leiter des Bereiches Kunstpädagogik am Caspar-David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald.
W: u.a. Straße in Alt-Sassnitz, 1983, Öl, 29×34,6 (Privat-Sammlung)
A: AB: Orangerie Putbus 2002; Greifswald 2003
L: OZ 28.9.2002; 2.10.2002; 9./10.2003; 20.10.2004