Künstler der DDR – P: Plenkers, Stefan

MENUMENU

Plenkers, Stefan geb. 28.4.1945 Ebern/Bamberg
1961-63 nimmt er am Zeichenzirkel der Volkshochschule in Görlitz bei W. Panitz teil. 1963-65 macht er eine Lehre als Schriftsetzer in Görlitz. Erste Versuche in der Graphik. 1965-66 tätig als Schriftsetzer in der Abteilung Typographie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. 1966 Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Immatrikulation. 1966-67 Dienst in der NVA und Aufnahmeprüfung an der Dresdner Kunsthochschule. 1967-72 entschied er sich für das Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Fachrichtung Grafik bei G. Horlbeck und G. Kettner. 1970 Schiffsreise nach Murmansk. 1971 Ansiedlungsantrag für Rügen (Kreis-Archiv Bergen 1971 Bdnr. 37). Von 1973-75 lebt er freischaffend in Bad Muskau und Cottbus, dann ab 1975 freischaffender Maler und Grafiker in Dresden. 1976 erste Monotypien, Farbgrafikmappe „Meer und Küste“. Auf Rügen hält er sich jährlich bis etwa 1985 zum Malen auf in Groß Zicker und Sassnitz, z.T. zusammen mit Achim Böttcher, Eckehard Schwandt, Reiner Zille, Helmut Biedermann. Es entstanden zahlreiche Skizzen und Aquarelle die sich hauptsächlich im Besitz des Künstler befinden. 1980-82 ist er Meisterschüler an der Hochschule Dresden bei Gerhard Kettner, 1986 Reise nach Bagdad, Teilnahme an der I. Biennale. Seine Bilder befinden sich in vielen Museen und Einrichtungen. Zu den Werken von Stefan Plenkers ist zu sagen, dass sie keine konkreten Örtlichkeiten auf Rügen aufzeigen, sein großes Thema war „Meer und Küste“, er hat Eindrücke komponiert, auch aus dem Erleben und Sehen von Rügen.
W: Farb-Grafikmappe “Meer und Küste”, 1976; Strand in Baabe, 1977, Aquarell, 10,4×14 (Abb. Kat. Italia 1985); Bezechte Matrosen (Sassnitz) (Kunsthandel der DDR nach Japan verkauft); Sassnitz; (Besitz des Künstlers); Balkon zum Meer, 1987, Pinsel Tusche, 26×22,5 (Abb. Kat. 1987); Seezeichen, 1985, Öl, 140×110 (Abb. Kat. 1987); Seezeichen, 1986, Öl/LW, 140×160 (Abb. Kat. 1986); Am Meer, 1986, Öl/LW, 160×135 (Abb. Kat. 1986)
A: seit 1973 zahlreiche Einzelausstellungen, u.a. in Greifswald Greifen-Galerie 1978 und 1985 Rostock Galerie am Boulevard (Kat.),
AB: VII. und IX. Kunstausstellung der DDR, Bezirkskunstausstellungen Dresden seit 1974, „100 ausgewählte Grafiken der DDR“ seit 1977, „Junge Künstler der DDR 1974-80, „Farbige Grafik der DDR seit 1975, 1986 Frankfurt/Oder „Mensch und Landschaft“ und viele mehr im In- und Ausland
L: Kat. Flügge, M.: Stefan Plenkers, Rostock, 1985; s. Katalog 1987; Söder, Gert in: Mitteilungen 3-4-1984 des Museums der bildenden Künste Leipzig, Stefan Plenkers: „Zirkus am Meer“; Kat. Stefan Plenkers, Bilder und Zeichnungen, Karl-Marx-Stadt, 1987; Kat. Nr. 23: Stefan Plenkers: Malerei Zeichnungen Grafik, Galerie am Boulevard Rostock 1985; Stefan Plenkers: Malerei, Leonhardi-Museum Galerie Ost Dresden, 1986; Kat. Stefan Plenkers: Malerei-Grafik-Zeichnungen-Aquarelle, Piccinini-Galleria d’Arte Cortina d’Ampezzo, 1985; Kat. Stefan Plenkers Malerei Zeichnungen, Galerie Junge Kunst Frankfurt/Oder, 1988; (Alle Kat. Archiv Vilm-Verein); Kat. Stefan Plenkers, Arbeiten von 1980-1988, Berlin, 1988; Kat. Ein Rückblick – 25 Jahre Kunsthalle Rostock, gleichzeitig Bestandskatalog Malerei, Rostock, 1994