Künstler der DDR – L: Lipowski, Rudolf F.

MENUMENU

Lipowski, Rudolf F. geb. 9.11.1927 Pirna
1942-45 Lehre als Dekorationsmaler, Besuch der Städtischen Gewerbeschule. 2 Semester Besuch der Meisterschule des Malerhandwerkes in Breslau. 1945-51 Tätigkeit als Schriftmaler. 1951-56 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Erich Fraaß, Max Erich Nicola und Hans Christoph, zuletzt in der Fachrichtung Wandmalerei bei Heinz Lohmar, 1956 Diplom. Seit 1956 freischaffender Maler und Grafiker in Pirna-Copitz. Rügenaufenthalte von 1975-1990 insgesamt 15 Mal. Es entstanden Aquarelle, Zeichnungen, Drucke die im Besitzt des Künstlers sind. Rügen-und Hiddenseebilder sind 2004 im Henni-Lehmann-Haus in Vitte zu sehen.
W: Steilküste, 1986, Aquarell, 36×51, (Hiddensee-Aquarelle vor 1990 s. Ausstellung Hiddensee 2004) Hafen Neuendorf
A: seit 1956 z.B. in Dresden, Halle, Rostock, Pirna, Königstein, Bad Schandau, Pillnitz, Liebstadt, Rammenau, Boleslawiec/Polen u.a.