Künstler der DDR – K: Krämer, Waldemar

MENUMENU

Krämer, Waldemar geb. 14.6.1932 Kaunas/Litauen
1947-50 Lehre als Dekorationsmaler in Thüringen. 1950-53 Studium an der Fachschule für angewandte Kunst in Erfurt. 1953-58 Studium an der Hochschule für bildende Künste in Dresden. Seit 1985 lebt er freischaffend in Rostock. 1961-92 ist er Leiter der Förderklasse für bildende Kunst am Rostocker Konservatorium.
W: Rügenlandschaft, 1982, Aquarell, 41×57 (Kulturhistorisches Museum Stralsund); „Brücke in Schwaan“, Medizinisches Zentrum Rügen (OZ 29./30.12.84)
A: 1965 Staatliches Museum Schwerin, GA Junge Kunst in Mecklenburg; Kat. „Wir gratulieren unserer Republik“ Bildende Kunst des Bezirkes Rostock zum 25. Jahrestag der DDR, Kunsthalle Rostock, 1974
L: Kat. Ausstellung zum 20. Jahrestag der DDR „Sozialistische Kunst im Bezirk Rostock“, Kunsthalle Rostock 1969; Kat. VII. Kunstausstellung Bezirk Rostock im 35. Jahr der DDR, Ausstellung Kunsthalle Rostock, 1984 (Abb.); Kat. Meiners, U.: Waldemar Krämer Künstler und Kunstpädagoge, Jever 1989; Kat. Ein Rückblick – 25 Jahre Kunsthalle Rostock, gleichzeitig Bestandskatalog Malerei, Rostock, 1994