Künstler der DDR – J: Jungmann, Erika

MENUMENU

Jungmann, Erika geb. 1940 Höhen-Brinz bei Demmin
Lehre als Gebrauchswerberin in Bergen, drei Jahre im Beruf, danach Fachschule für Angewandte Kunst Berlin, Fachgebiet Werbegrafik 1963-67. Seit 1971 lebt sie in Negast/Samtens auf Rügen Kreisarchiv Bergen, Bdnr. 37, o. J., ca. 1977). Zirkelarbeit an der POS (Polytechnische Oberschule) Samtens. Arbeit für den Ostseedruck Rostock, Betriebsteil Putbus, Neubrandenburg, Theater Stralsund. Sie betreute Förderschüler der Fachschule für angewandte Kunst Heiligendamm.
A: Orangerie Putbus, V. Verkaufsausstellung: Künstler & Handwerker der Insel Rügen – Malerei, Grafik, Plastik, Keramik, Glas, Holzgestaltung, Metallgestaltung, Fotografie, Textilgestaltung. November/Dezember 1987 (OZ 16.12.1987); vor 1989 Berlin, Rostock, Putbus, Rambin
L: Kat. Künstler und Kunsthandwerker des Kreises Rügen stellen sich vor, Orangerie Putbus, 1978; (OZ 7.8.96)