Künstler der DDR – H: Hempel, Mechthild

MENUMENU

Hempel, Mechthild geb. 21.2.1925 Frauendorf/Randow gest. 10.8.2012 Greifswald
1946-48 Studium an der Kunsthochschule Berlin, bis 1950 an der Kunsthochschule Charlottenburg. Studienreisen in die UdSSR (Union der sozialistischen Sowjetrepubliken) u.a. Aserbaidschan, Usbekistan, 1976, 1978 Reisen nach Ungarn. Freischaffend tätig in der Nähe von Greifswald. Ab 1960 oder 1964 war Mechthild Hempel Mitglied im Verband Bildender Künstler Deutschlands, ab 1970 Verband Bildender Künstler der DDR. Zu ihren im Auftrag von Staat, Partei, Massenorganisationen und volkseigener Wirtschaft geschaffenen Werken zählen sieben großformatige Kohlezeichnungen für den Sitzungssaal des FDGB-Kreisvorstands Greifswald (1963/1964), die Textilapplikation „Frieden in unserem Lande“ für eine Schule (1963/1964), ein Wandbild für den VEB Nachrichtenelektronik Greifswald(1968/1969), Wandbilder in Greifswalder Kindergärten in den1970er Jahren, die Mosaikgestaltung eines Pfeilers im Gebäude der SED-Kreisleitung Greifswald (1979) und Mosaikflächen an Plattenbauten (1983). Viele ihrer baugebundenen Werke sind durch die Änderung der gesellschaftlichen Verhältnisse heute nicht mehr vorhanden oder nicht mehr zugänglich. Mitglied im VBK.
W: Museum Greifswald, VEB Erdöl und Erdgas Grimmen, VEB Nachrichtenelektronik Greifswald, Bergakademie Freiberg, Kinderkrippe Greifswald, Kunsthalle Rostock hat zwei Gemälde im Besitz. Rügenwerke ?
A: Kat Bildende Kunst an der Ostsee, II. Internationale Kunstausstellung 1961 Museum der Stadt Rostock; 1961 mit Johanna Neef Museum der Stadt Greifswald; Haus der NVA Dranske (Chronik D. Herz Haus der NVA Dranske); 1965 Staatliches Museum Schwerin, GA Junge Kunst in Mecklenburg; Greifswalder Künstler stellen aus Malerei – Zeichnungen – Druckgrafik, Plastik, Gebrauchsgrafik, angewandte Kunst, künstlerische Fotographie 1970-73 (Kat.); Kat. „Wir gratulieren unserer Republik“ Bildende Kunst des Bezirkes Rostock zum 25. Jahrestag der DDR, Kunsthalle Rostock, 1974; Greifswalder Künstler, VBK DDR, Kreisgruppe Greifswald, Museum der Stadt Greifswald, 1976; 1979 Kulturhistorisches Museum Stralsund: Als feierliche Würdigung des 30. Jahrestages der DDR übereichen wir mit einer Sonderausstellung unter dem Thema „Blumen für unsere Republik“ einen Strauß aus Blumenbildern der vergangenen 30 Jahre. In- und Ausland, Kreiskulturhaus Bergen .
L: Kat. Ausstellung zum 20. Jahrestag der DDR „Sozialistische Kunst im Bezirk Rostock“, Kunsthalle Rostock 1969; Kat. Greifswalder Künstler stellen aus Malerei – Zeichnungen – Druckgrafik, Plastik, Gebrauchsgrafik, angewandte Kunst, künstlerische Fotographie 1970-73; Kat. Greifswalder Künstler, VBK DDR, Kreisgruppe Greifswald, Museum der Stadt Greifswald, 1976; Künstler-Matrikel Bezirk Rostock, 1982; Kat. Ein Rückblick – 25 Jahre Kunsthalle Rostock, gleichzeitig Bestandskatalog Malerei, Rostock, 1994; Bernfried Lichtnau: Mechthild Hempel (1925–2012). Eine bedeutende Greifswalder Malerin und Grafikerin In: Pommern. Zeitschrift für Kultur und Geschichte. Heft 3/2013,